tobias m. meyer

pharmakon


 bau009 

✎ radio drama
☞ 26th of september 2016


Tobias M. Meyer (also known as Mythos Amerika) wrote and produced his first radio drama Pharmakon in 2014. Following is a short introduction to the work (in German). Im Mittelpunkt der allegorischen Rock-Oper Pharamakon stehen metamorphe Prozesse: jede Form (jeder Klang) ist übersetzbar. Und vom alchemistischen (Geheim-)Wissen um die (Um-)Wandelbarkeit der Elemente ist es nicht weit bis zum Glauben an das ewige Leben. Daher plant der (Anti-)Held dieser Erzählung die Erschaffung eines künstlichen Wesens, das die Limitierungen des Mensch-Seins überwindet. Doch seine Methoden sind alles andere als integer. Werden das ungleiche Geschwisterpaar Merkur und Sulphur es schaffen, den verrückten Wissenschaftler aufzuhalten? Wird es ihm gelingen, seinen genialen Plan in die Tat umzusetzen? Oder sind doch alle nur die Spielbälle einer höheren Macht? Pharamakon beantwortet diese und andere Fragen und oszilliert dabei formwandlerisch zwischen philosophischer Reflexion über Sein und Werden, Klang-Collage, und Pulp-Musical.

Pharamakon wurde geschrieben und produziert von Tobias M. Meyer.

Cover-Artwork von Paul Trachtenberg

Sprecher: Victoria Dale, Nadja Duesterberg, Lukas Goersmeyer, Tobias M. Meyer, Timothy Shearer, Simon Steinhorst


just listen
baumusik - releases